Circular rating –
Wie kreislaufähig sind unsere Projekte?

Wir gestalten im Kreis. Das bedeutet für unsere Projekte: so wenig Abfall
und Ressourcenverschwendung wie möglich!

In unserer Zirkularitätsbewertung nehmen wir unsere Projekte kritisch unter die Lupe – im Kontext der Kreislauffähigkeit. Auf Basis von gesammelten Daten zu den von uns verwendeten und eingesetzten Materialien und Ressourcen.
Diese Informationen stammen aus den Daten vom Statistischen Bundesamt, Circular Footprint Formula (CFF), Umweltbundesamt, Greenpeace, Umweltinstitut München, modernen Recyclingverfahren und Angaben der Hersteller.

Wie funktioniert unsere Zirkularitätsbewertung?

Die von uns definierten Kriterien
(Indikatoren des Abfallmanagements, die dem internationalem Standard der Global Reporting Initiative (GRI) entsprechen und dem aktuellen „Circularity Gap Report“ der Circle Economy)

Abb. Copyright Studio Leeflang

Im Ranking können Punkte bis 10 im Schritt von 0.5 verteilt werden, wobei 10 dabei die Höchstpunktzahl ist und damit das beste Ergebnis beschreibt.

Durch den Ratingscore (Gesamtdurchschnitt) wird die schlussendliche Bewertung bestimmt.

Ein Höchstmass an Zirkularität ist durch durchdachte Material-auswahl, geringe Emissionen und größtmöglichen Umweltschutz gewährleistet.

Unsere Herangehensweise

Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change
Listen act change