Nachhaltigkeit

mit Herzblut und Verstand

Green Marketing ist nicht einfach nur ein bisschen CSR hier, etwas weniger Plastik dort und ein bisschen mehr grüne Farbe im Corporate Design. Green Marketing, Nachhaltigkeitsmarketing oder öko-soziales Marketing beschreibt Marketing in Bezug auf nachhaltige und sozial-verantwortungsbewusste Produkte und Dienstleistungen.

Wir sind stetig auf der Suche nach noch nachhaltigeren Lösungen. Wir forschen abseits der konventionellen Anbietern nach Alternativen und gestalten unseren Arbeitsalltag so nachhaltig wie möglich.

Doch auch wir können keine 100%ige Nachhaltigkeit gewährleisten und versprechen dies auch nicht. Denn das gibt es nicht!

Trotzdem geben wir nicht auf - im Gegenteil - wir geben unser Bestes! Für dich, dein Business - für uns und unsere Umwelt.

Wir sehen unsere Arbeit nicht darin, dir das Fullservice-Rund-um-sorglos-Paket XXL zu verkaufen, sondern auf Basis der "Charta für nachhaltiges Design" und den 17 SDGs langfristige und effiziente Maßnahmen für dein Business zu entwickeln. Altes ist nicht immer schlecht und Neues ist nicht immer gut. Wir analysieren deine IST-Situation und beraten dich auf Augenhöhe.

Bist du ein grüner Pionier oder noch ein grüner Adabei?

Wir entwickeln Marken- und Nachhaltigkeitsstrategien. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir in Workshops das notwendige Fundament dafür.

 

Wir unterstützen dabei:

 

Bestehende Marken, die bereits ihren festen Platz im Markt haben, aber durch Produktneuheiten oder Marktveränderungen ihre Marke auf neue Paramenten ausrichten müssen oder möchten. Von den Wettbewerbern überholt oder als Stärkung der Leadership Position.

Markteinsteiger, die den Markt neu betreten und hier ist Basisarbeit gefragt. Wo können wir die Marke positionieren? Welche Marktkonventionen gibt es und wo finden wir die richtige Zielgruppe. Ist der Markt bereit für das Produkt oder die Dienstleistung? Welche Rahmenbedingungen finden wir vor?

Wir entwickeln Nachhaltigkeitsstrategien aber auch Speerspitzen in der Kommunikation durch Kampagnen, die durch PR und Social Media den Weg zur Zielgruppe finden!

Sharing is caring - oder unser CSR

 

Wir teilen und zwar suchen wir uns dafür jedes Jahr Initiativen / Vereine / Einrichtungen, die wir mit 2% von unserem gesamten Jahresumsatz unterstützen. Dieses Jahr unterstützen wir:

highfiveskateboard.png

HighFive e.V.

1 % unseres Umsatzes geht 2021 an den Verein HighFive e.V. in München

Das Konzept von HIGH FIVE basiert auf der Überzeugung, dass durch Sport wichtige emotionale, soziale und integrative Fähigkeiten vermittelt werden können. In unserem Sportprogramm erlernen die Kinder und Jugendlichen über die körperliche Erfahrung, die Gemeinschaft und die neuen Herausforderungen eine Vielzahl von neuen Fähigkeiten.

highfivemountain.png

Robin Wood e.V.

1 % unseres Umsatzes geht 2021 an den Verein Robin Wood e.V. in Hamburg

Im Fokus der Vereinsarbeit stehen Maßnahmen zur Verbesserung der bemängelten Zustände in der Natur durch bestimmte Formen der Öffentlichkeitsarbeit. Robin Wood versucht, durch gewaltfreie Aktionen die ihrer Meinung nach drängendsten ökologischen Probleme in das Bewusstsein der Menschen zu bringen.

Bildschirmfoto 2021-03-23 um 23.01.01.pn
 

Nachhaltigkeits-

kodex

Go Green or

Go Home!

Wir nutzen Strom aus erneuerbaren Energien

Die Büroräume und  E-Bike beziehen Öko-Strom

von Greenpeace energy

Unsere Laptops und Handys werden direkt mit Solarstrom und einem

kleinen, faltbaren Panel am Büro geladen

Wir sparen Ressourcen

​Alle unsere Druckerzeugnisse werden auf zertifiziertem Umwelt-Recyclingpapier gedruckt - inhouse mit Nachfüllpatronen und sonst greifen wir auf  Umweltdruckereien zurück

Wir verzichten auf unnötige Fahrten mit dem Auto, planen unsere Termine effizient und alles andere erledigen wir mit dem Rad oder mit der Bahn

Unsere Finanzen überlassen wir einer nachhaltigen Bank. Unsere Geschäftskonten haben wir bei der Triodos Bank.

Wir nutzen bio-regionale Produkte

Alle verwendeten Lebensmittel sind bio-zertifiziert und stammen größtenteils direkt aus der Region

 

Wir haben Allgäuer Trinkwasser und wenn wir es krachen lassen gibt es eine Bio-Streuobstwiesen-Apfelsaftschorle

 

Unser Tees sind meist aus unseren Gärten (handverlesen) und Kaffee gibt es nur fairtrade.

Unser Mittagessen lassen wir uns in unsere eigenen Edelstahl-Lunch-Boxen füllen oder haben unsere Brotzeit in Wachstücher eingewickelt

 

Wir engagieren uns

Wir sind Unterzeichner der Charta "Nachhaltiges Design" der Allianz deutscher Designer (AGD)

Wir sind Unterzeichner der Stellungnahme der Entrepreneurs for Future und setzen uns dafür ein

Wir sind Unterstützer und Unterzeichner der lokalen Initiative
Kempten-muss-handeln

Wir sind Unterstützer und Unterzeichner der Initiative
nachhaltig-zusammen 

Wir sind Mitglied bei der Gemeinwohl Ökonomie und dem BNW (Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V.)

Wir handeln solidarisch

Wir setzen uns für das Gemeinwohl ein und handeln solidarisch. Wir teilen Gewinne und untersützen kleine Initiativen und Vereine oder rufen selbst gemeinnützige Initiativen ins Leben (wie Tante Hilde, die Allgäuer Macherinnen oder die Green Business Days Allgäu).

Wir lehnen jegliche Formen von Rassismus und Diskriminierung ab und setzen uns für die Gleichberechtigung ein!

 

CO2 - Kompensation

Druckerzeugnisse wie Visitenkarten, Kundenmagazine, Flyer, Etiketten oder Verpackungen verbrauchen Ressourcen und stoßen bei der Produktion und Entwicklung CO₂ aus. 

Um diesen Wert zu reduzieren und zu kompensieren setzen wir hier auf zertifizierte Partnerbetriebe, wie Umweltdruckereien, die bei der Herstellung ihrer Druckerzeugnisse durch die Papierwahl, pflanzenbasierte Druckfarben und die Nutzung von Öko-Strom den CO₂ - Ausstoß so gering wie möglich halten.

Aber auch in der Produktion sprich in der Druckvorstufe - bei der Konzeption und Gestaltung - legen wir Wert auf eine möglichst geringe CO₂ - Emission. Durch die Wahl der Farben oder sogar Schriftarten können dabei wertvolle Ressourcen eingespart werden - ohne aber einen Verlust an Qualität oder Design hinnehmen zu müssen.

Auch im digitalen Bereich setzen wir auf zertifizierte Partner (Suchmaschine ecosia z.B.) und "grüne Hosts" , die hier im Vergleich zu den konventionellen Anbietern einen deutlichen Vorsprung haben. In der Konzeption und im Design der Websites arbeiten wir mit Webentwicklern Hand in Hand, um durch eine geringe Ladezeit und technische Spezifikationen auch hier so nachhaltig wie möglich agieren zu können.

Leider können wir noch nicht in allen Bereichen nachhaltige Alternativen anbieten. Vor allem im Bereich von Social Media fehlen uns die Möglichkeiten und wir müssen bei jedem Business-Case genau abwägen, ob Aktivitäten hier Sinn machen und in welchem Umfang. Da allerdings gerade die Reichweite und Interaktion mit der Zielgruppe hier eine entscheidende Rolle spielt, haben wir hier den Weg der CO₂ - Kompensation durch einen Partner gewählt. Wir haben uns hier für atomsfair entschieden.

Komm, lass uns die Welt verbessern!

Studio Leeflang - Nachhaltige Werbeagentur

für öko-soziales Marketing

talk: 0831 540 696 70

write: hallo@studio-leeflang.com

coffee: mehlstrasse 1, kempten

surf: studio-leeflang.com

BNW_Member_600dpi.jpg
logo_de_screen.png__400x129_q85_crop_sub

Proud Member of BNW

Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V.

Unterstützer von

Entrepreneurs4Future

Mitglied

Gemeinwohl Ökonomie

Copyright Studio Leeflang 2021

x Einzelhandel @tantehilde_allgaeu

x Frauennetzwerk @allgaeuer-macherinnen

x sozial-ökologisches Wirtschaften @greenbusinessdays_allgaeu